Aktuelles

POLIZEI NRW OBK | Mach dein Passwort stark!

Eine Präventationskampagne des Landeskriminalamts NRW.

„Egal, ob Sie Online-Banking nutzen, gerne Interneteinkäufe tätigen oder bei anderen Online-Diensten angemeldet sind: Unsichere Passwörter bedeuten immer ein großes Sicherheitsrisiko und stellen ein leichtes Einfallstor für Cyberangriffe dar. Zahlenreihen wie 1234567 oder 111111 gehören leider zu den am häufigsten genutzten Passwort-Codes.

Dass Sie sich solche Zahlenreihen besser merken können als unregelmäßige Zahlen und Buchstaben, wissen auch die Cyberkriminellen. Das macht es ihnen leicht, Ihre Zugangsdaten zu hacken.

Denn die Täter wollen mittels missbräuchlicher Datennutzung nur eins:

  • Sie um Ihr Geld erleichtern und
  • Ihren guten Namen für betrügerische Zwecke oder in sonstiger schädigender Weise missbrauchen.

 

Mit der neuen Kampagne „Mach dein Passwort stark!“ wirbt die Polizei NRW für mehr Sicherheit im Umgang mit digitalen Endgeräten. Die Kampagne hilft Ihnen auf innovative und humorvolle Art, „Eselsbrücken“ zu bauen und leichter ein individuelles sicheres Passwort zu erstellen.

Wenn Sie ein dauerhaft starkes, sicheres Passwort verwenden, können Sie selbst aktiv Ihre persönliche Sicherheit im virtuellen Raum erhöhen.“

 

Alle weiteren Informationen zur Kampagne des Landeskriminalamts NRW hier anschauen. 

 

5 starke Tipps für Ihre Sicherheit im Netz: ✔ starke Passwörter für ALLE Dienste, wo Passwörter gefragt sind ✔ unterschiedliche Passwörter für verschiedene Zugänge ✔ Passwörter sicher aufbewahren ✔ eigene Daten nur sparsam weitergeben ✔ Ratsam: im Schadensfall Anzeige bei der Polizei erstatten. Mehr zur Passwortsicherheit auf www.mach-dein-Passwort-stark.de.

Gepostet von Polizei NRW LKA am Dienstag, 10. November 2020

POLIZEI NRW OBK | Mach dein Passwort stark!
Zurück